• Homepage  • Spende  • Mitgliedschaft  • Anfahrt  • Kontakt  • Sitemap  • Impressum  
Flowmedia GmbH

Nacura

Aktuelles - Details
Monatsrückblick Juli
20.08.12, 16:30 Uhr

Das geschah im vergangenen Monat




Tag der offenen Tür am 1.7.2012

An unserem diesjährigen Tag der offenen Tür durften wir über 600 Besucher bei schönem Wetter begrüßen.
Ganz herzlichen Dank allen Beteiligten: Sponsoren, Helfern, Präsentatoren, die dafür gesorgt haben, dass unser Tag der offenen Tür ein voller Erfolg wurde!!

Fotos finden Sie hier: http://www.tierheim-guetersloh.de/offene_tuer.html


Wieder sehr viele ausgesetzte Tiere

Auch dieser Monatsrückblick könnte eigentlich nur von ausgesetzten Tieren handeln. Wir hoffen sehr, das mit den baldigen Ende der Ferienzeit nun auch endlich das Aussetzen von Tieren wieder zurückgeht!

-> Das Aussetzen von Tieren ist strafbar! Er wird mit hohen Geldbußen bis zu 25.000 € geahndet. Lesen Sie auch hier: Ausgesetzte Tiere.

Nur ein paar Beispiele in diesem Monat:

- Am 6.7. wurden zwei Kaninchenkinder vor der Tür einer Tierschützerin ausgesetzt. Die beiden wurden hier Dina und Momo genannt.

- Nur ein Tag später wurde uns gemeldet, dass im Mohns Park zwei Kaninchen sind. Zwei Mitarbeiter fuhren sofort raus und konnten die zwei einfangen.
Wanja und Tilly, wie sie hier getauft wurden, waren mit Sicherheit noch nicht lange draußen, denn beide waren stark übergewichtig. Leider haben wir hier schnell gemerkt, dass die beiden recht angriffslustig sind. Aber wer weiß, was die Zwei in ihrem Leben schon alles durchgemacht haben.

Zum Glück waren die beiden nicht trächtig. Leider passiert es häufig, dass ausgesetzte Häsinnen von Wildkaninchen gedeckt werden.

- Innerhalb von zwei Tagen wurden zwei Nymphensittiche gefunden, einmal in Avenwedde und einmal in Kattenstroth. Die beiden waren beringt, aber leider hatten die Züchter keinerlei Unterlagen zu den Besitzern der Vögel.


Unser Archy hat endlich ein Zuhause

Archy, ein ängstlicher rumänischer Rüde, war lange eines unserer Sorgenkinder gewesen. Jetzt hat er endlich "seine Menschen" gefunden. Im neuen Zuhause lebt er nun glücklich mit seinen Leuten und anderen Hunden zusammen.

Wir wünschen Archy und Familie alles Gute!


Auch Tipsy hat Glück gehabt

...endlich! Tipsy war ein wahrer Pechvogel. Abgegeben wurden sie weil sie in ihrem alten Zuhause unglücklich war. Als freiheitsliebende Bauernhofkatze wurde sie Jahre lang in reiner Wohnungshaltung gehalten.

Dann saß Tipsy ein halbes Jahr im Tierheim, bis sie endlich vermittelt wurde. Leider dauerte ihr Glück nur kurz. Nach nur drei Monaten wurde sie wieder im Tierheim abgegeben, weil sie sich mit der vorhandenen Katze nicht vertragen hatte. In der folgenen Zeit interessierte sich niemand für Tipsy. Fast ein Jahr lang saß sie nun wieder im Tierheim bis sich endlich die richtigen Leute für sie fanden.

Tipsy lebt nun glücklich in ihrem neuen Zuhause - diesmal hoffentlich für immer.


Abschied von Sissi

Kaninchen Sissi kam in einem ganz schlechten Zustand aus ihrer Pflegestelle zurück. Trotz aller Pflege, musste Sissi am Ende eingeschläfert werden.

Es kommt immer wieder vor, man ein Tier einschläfern lassen muss.

Aber unsere Sissi wird uns immer ganz besonders in Erinnerung bleiben.


Sissis ganze Geschichte lesen sie hier: http://www.tierheim-guetersloh.de/aktuelles_details.html?&no_cache=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=2974&tx_ttnews%5BbackPid%5D=2

 

Zahlen vom Juli im Überblick:

 
Vermittlungen:

12 Hunde

28 Katzen

6 Kleintiere

1 Wellensittich

 
Neuzugänge:

19 Hunde (davon 9 Fundhunde wieder bei den Besitzern)

26 Katzen

11 Kleintiere

1 Wellensittich

2 Nymphensittiche

1 Griech. Landschildkröte (vom Besitzer wieder abgeholt)

 

<- Zurück zu: Aktuelles

 
   

Wählen Sie sich Über die beiden Links bei Amazon und/oder Zooplus ein, dann erhält das Tierheim Gütersloh durch Ihre Bestellung einen Bonus. Vielen Dank!

Tierbedarf, Futter, Tierzubehör günstig kaufen bei zooplus Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten